Start
svensk/schwedisch deutsch/tyska

Der bisherige Werdegang in groben Zügen

Das Fundament für mein Interesse an der schwedischen Sprache und des schwedischen Kulturbetriebs wurde während meines Skandinavistikstudiums an der WWU Münster und des der Theaterwissenschaft in Stockholm gelegt. Währenddessen sammelte ich ebenso eifrig praktische Theatererfahrungen an verschiedenen Bühnen.


Von 1997 bis 2007 bot sich jeden Sommer die Möglichkeit, im Gunnar Ekelöf-Zimmer der Sigtunastiftung Museumsführerin zu sein und das dortige Archiv wie auch sämtliche Bücher zu katalogisieren, um dieses wertvolle Material der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.


Seit 1998 bin ich freiberufliche Übersetzerin. 2005 erhielt ich den ersten Auftrag als Dolmetscherin und schloss eine Fortbildung zur Referentin für Öffentlichkeitsarbeit ab. Seit 2011 arbeite ich als VHS-Dozentin. Konversationskurse gebe ich seit 2012.

Wort-Couture - Persönlich

Twitter